Monatsrückblick: Dezember 2016

by - 30 Dezember

Hallo ihr Teetrinker ☕

Hier sind wir also, im Dezember 2016! Das heißt Adventszeit, Weihnachten, Silvester und eben das Ende des Jahres - Wahnsinn, wie schnell es wieder vorbei ging. Natürlich folgt dafür morgen noch ein großer, zusammenfassender Rückblick aber davor erst einmal mein...


Der Fluch der falschen FrageLemony Snicket224 Seiten☕☕☕
Daniel is DifferentWesley King302 Seiten☕☕☕☕
Elias & Laia - Band 1 Sabaa Tahir415 Seiten☕☕☕☕☕
Elias & Laia - Band 2 Sabaa Tahir510 Seitenbisher 110 Seiten
Depression abzugebenUwe Hauck428 Seitenbisher 150 Seiten
Jane Austen: A LifeClaire Tomalin320 Seitenbisher 41 Seiten
Zu den Rezensionen gelangt ihr wie immer durch ein Klick auf die jeweilige Bewertung!



Auf den Fluch der falschen Frage hatte ich mich schon eine Weile gefreut, doch durch die Leseflaute Ende November musste ich erst einmal durchringen mit dem Buch anzufangen. Dabei war Lemony Snicket vielleicht nicht die beste Wahl, und in der Rezension werdet ihr erfahren was mich so verwirrt hat.

Daniel is Different war ein wunderschönes Überraschungs-Weihnachtsgeschenk vom Magellan Verlag, dass ich noch am selben Tag fertig gelesen habe! Auch hier ist die Rezension für euch in Arbeit. :)

Mit Depression abzugeben kam das zweite Rezensionsexemplar des Monats an, was sich mit psychischen Erkrankungen beschäftigt. Bei den letzten Neuzugängen hatte ich schon erwähnt, dass ich in letzter Zeit - warum auch immer - mehr zu diesem Thema lese. Gerade dieses Buch bietet viele neue Eindrücke, für die ich allerdings ein bisschen mehr Verarbeitungs-Zeit brauche. Aber obwohl die Seiten natürlich nicht dahinfliegen wie bei Jugendromanen, finde ich es trotzdem extrem wichtig über Depression & Co zu lesen. Wie seht ihr das?


Im Gegensatz dazu gab es natürlich auch aufhellende Geschichten, schließlich war ja Weihnachten! Da bei mir der zweite Band von Elias & Laia unter dem Baum lag, habe ich kurzerhand das erste Buch noch einmal genossen um für das nächste wieder auf dem neuesten Stand zu sein. Ich hoffe,  damit heute mindestens anzufangen. :)

Zuletzt kommt "Jane Austen: A Life", doch noch ein Uni-Buch dass es in die Statistik geschafft hat, einfach weil es überraschend spannend ist. Biografien können schnell zu langweiligen Aufzählungen von Daten und Jahreszahlen werden, aber diese hier ist zum Glück eher wie eine kleine Zeitreise. Obwohl von Jane Austen selbst kaum mehr als ihre Bücher und einige Briefe übrig sind, wird ihr Leben hier durch Erzählungen von ihrer Familie und anderen Menschen aus ihrer Umgebung lebendig. Wer sich für das 18./19. Jahrhundert in Großbritannien interessiert, sollte unbedingt einmal einen Blick darauf werfen!


Von meinen Neuzugängen habe ich euch hier schon berichtet, und auch in der Filmwelt war ich wieder unterwegs! In einer Pressevorführung durfte ich A Monster Calls - Sieben Minuten nach Mitternacht anschauen (mehr dazu im Mai). Noch am selben Abend waren Sandra und ich auf Reisen in eine weit, weit entfernte Galaxie und haben die Mitternachts-Vorpremiere von Rogue One besucht! Es war einfach großartig und ich hoffe, auch hier noch eine kleine Filmkritik zu schreiben.

~    ☕    ~

Jetzt wünsche ich euch einen schönen Abschluss von 2016! Morgen kommt noch ein kleiner Jahresrückblick mit meinen buchigen Highlights, also haltet die Augen offen. :) 

Wie war euer Dezember? Verlinkt eure Monats-Posts gerne in den Kommentaren!


You May Also Like

4 Kommentare

  1. Das sieht gut aus :) Und ich bin froh, dass dir Elias & Laia so gut gefallen hat, dass du die Fortsetzung lesen willst :)! Und Rogue One ist wirklich genial gewesen.

    LG Piglet ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Elias & Laia würde dir bestimmt auch sehr gefallen. :) Und ich habe eben das erste Foto auf instagram zur Rogue One Vorgeschichte (The Catalyst) gesehen, es geht los!! ❤

      Löschen
  2. Hallo, freut mich, dass du mein Buch "Depression abzugeben" rezensiert und bin auf deine ehrliche Meinung gespannt.
    Uwe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für den Kommentar - es ist immer toll wenn Autoren die Rezensionen auch wirklich lesen! :)

      Löschen