Ankündigung: Pocket Penguin Week

by - 02 Oktober

Hallo meine lieben Teetrinker ☕

Diese Woche habe ich etwas ganz besonderes für euch, was unsere englischen Bücherherzen höher schlagen lässt: die Pocket Penguin Week! Die kleinen Schätze dieses Programms darf ich euch in den nächsten Tagen näher - und teilweise bis nach Hause - bringen und ich hoffe, dass sie euch ebenso begeistern können wie mich.




Als Anglistik-Studentin liebe ich es, in die englischsprachige Literatur abzutauchen und moderne wie auch ältere Bücher für mich zu entdecken. Was mich daher umso mehr freut ist, immer mehr Posts zu lesen in denen viele von euch erzählen, dass sie das ebenso versuchen wollen. Wenn ihr also gerne mehr englische Bücher oder Klassiker aller Art lesen möchtet bekommt ihr hier die großartige Chance, beides zu tun!


Die Pocket Penguins sind eine neue Auflage aus der Penguin-Schatztruhe von Klassikern, die einen wortwörtlich bunten Mix bereithalten: bekannte Favoriten und ungerechtfertigt vergessene Geschichten, intime und große Handlungen, lustige, schmerzvolle, oder visionäre Bücher - hier wird der Satz "Für jeden etwas dabei!" wirklich umgesetzt.



Der britische Penguin-Verlag hat sich schon seit 1935 das Ziel gesetzt, gute Bücher bezahlbar und damit allen zugänglich zu machen. Diesem Vorhaben sind sie in all den Jahren treu geblieben; sie sind mittlerweile international tätig und haben sich mit den verschiedensten Reihen einen Namen gemacht. Eine der bekanntesten sind die "Penguin Classics", die erst im letzten Jahr mit den Little Black Classics einen riesigen Erfolg feiern konnten. Ihr habt die schlichten, schwarzen Hefte bestimmt schon einmal gesehen! 


Um ihre bunten Nachfolger soll es dann in dieser Aktion gehen. Wie unschwer zu erkennen ist, schließen die Pocket Penguins an die altbewährte minimalistische Gestaltung an, um 70 Jahre der "Penguin Classics" zu feiern. Dem freudigen Anlass entsprechend sind sie strahlend und farbenfroh - und für alle, die Colour-Coding lieben, eine doppelte Wohltat für die Augen. denn hinter den Farben steckt natürlich ein System! 
Sie zeigen die Originalsprache an, in der die Werke geschrieben wurden. So kommt ihr in den Genuss, Klassiker aus aller Welt zu lesen und dabei euer Englisch aufzupolieren. Die handliche Größe der Pockets ist außerdem perfekt für unterwegs, das neue Design lässt einfach Autorennamen und Titel für sich selbst sprechen, macht es euch dabei aber trotzdem leicht die Bücher zu sortieren und hat immer noch den unverwechselbaren Penguin-Wiedererkennungswert. Sie sehen wirklich fantastisch aus, sind ein absoluter Blickfang im Regal und außerdem äußerst fotogen.



Seid ihr jetzt auch schon so gespannt auf diese Woche wie ich? In den nächsten drei Tagen werde ich euch die 30 bisher erschienenen Titel zuerst kurz vorstellen, am Donnerstag folgt dann eine ausführliche Rezension zu einem für mich ganz besonderen Pocket Penguin, und am Freitag startet das (wirklich großartige) Gewinnspiel! Ihr solltet also unbedingt dran bleiben :)

Pictures courtesy of PRH UK


You May Also Like

2 Kommentare

  1. Oh, da bin ich wirklich schon gespannt :) Freue mich und danke für die tolle Aktion!
    Liebst,
    Mareike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank Mareike, ich freu mich total dass du dran geblieben bist :D
      Bin gespannt was du von den Büchern hältst!! Allerliebste Grüße ❤

      Löschen