Monatsrückblick Juni 2016 ☕ Leseplanung Juli

by - 16 Juli

Guten Abend ihr Lieben ☕


Na sowas, da blinzelt man einmal und schon ist wieder ein Monat vorbei... Der Juni ging wirklich in einem Wirbelwind vorüber. Mein Geburtstag, Harry Potter, Prüfungen über Prüfungen, Verletzungen, ein spontaner Urlaub, Pferdebücher, noch mehr last-minute Prüfungen, ein mysteriöses Modul und Game of Thrones - aber immer langsam!

Hier erst einmal der Lesemonat Juni in Zahlen: 

Harry Potter and the Philosopher's Stone (Joanne K. Rowling) – 223 Seiten – ☕☕☕☕☕
Harry Potter and the Chamber of Secrets (Joanne K. Rowling) – 251 Seiten – ☕☕☕☕☕
Harry Potter and the Prisoner of Azkaban (Joanne K. Rowling) – 317 Seiten – ☕☕☕☕☕
Harry Potter and the Goblet of Fire (Joanne K. Rowling) – 636 Seiten – ☕☕☕☕☕
Der Sattelclub - Reitstall in Not (Bonnie Bryant) – 159 Seiten – ☕☕☕☕
Der Sattelclub - Freundschaft ist alles (Bonnie Bryant) – 139 Seiten – ☕☕☕☕
Der Sattelclub - Julia greift ein (Bonnie Bryant) – 160 Seiten – ☕☕☕☕

7 Bücher beendet ☕ 1885 Seiten ☕ keine Neuzugänge


Harry Potter 
Es werden von Monat zu Monat mehr Seiten! So gefällt mir das :D Hier ist es natürlich unglaublich schwer, Highlights zu bestimmen. The Prisoner of Azkaban hat allerdings immer einen ganz besonderen Platz in meinem Herzen und würde wohl die Wahl gewinnen. Außerdem stelle ich immer wieder fest dass es noch einmal ein ganz anderes Gefühl ist, die Reihe auf Englischen zu re-readen. Es ist schwer zu beschreiben, aber andere Sprachen schaffen eben doch andere Atmosphären! Trotzdem, egal ob Englisch oder Deutsch, Harry Potter ist für mich wie ein sicherer Hafen wenn einmal alles zu viel wird, und diese Bücher werden immer mein absolutes Highlight sein.

Ich habe leider vergessen, die
Sattelclub Bücher zu fotografieren,
deshalb good old Goblet of Fire :)
Kommen wir zu meinen Guilty Pleasure oder Sorry-Not-Sorry Büchern: Der Sattelclub :D Einen Großteil meiner Sommerferien habe ich früher auf der Insel Usedom verbracht, und dieses Jahr konnte ich mir mit viel Organisationstalent tatsächlich eine Woche inmitten der Prüfungen freischaufeln um meine Familie am Anfang ihres Urlaubs zur Ostsee zu begleiten. Da ich schon immer ein kleiner Bücherwurm war, habe ich mich dort seitdem ich denken kann durch die örtliche Bibliothek gelesen. Und da ich als nicht-Reiter die Pferdewelt ebenso lange bewundert habe wurde es zur Tradition, bei jedem Besuch neue Bücher des Sattelclubs zu entdecken - und das ziehe ich immer noch durch. Es ist eins dieser Zeitreise-Gefühle am Strand zu liegen, die Sonne zu genießen und mit Laura, Jenny und Julia Pferdeabenteuer zu erleben. Klischeehaft oder nicht, in diesen Momenten hätte ich genauso gut wieder dreizehn Jahre alt sein können, und das war viel entspannender als jede Wellness-Massage.

Der Weg zu unserem Institut führt am
Bundesverwaltungsgericht vorbei -
immer wieder ein schöner Anblick
Wie ich schon angedeutet habe ging es sonst auch tüchtig drunter und drüber, und dann wirft einem das Leben natürlich regelmäßig Steine in den Weg. Ich habe es zum Beispiel geschafft, meinen Fuß so zu verletzen dass jeder einzelne Schritt eine Qual war, und die Ärztin konnte mir leider auch nicht weiter helfen. Sehr ungünstig, wenn man mehrmals täglich zwischen Uni und Wohnung pendeln muss. Oder die Sache mit dem mysteriösen Modul, von dem ich mich zu Anfang des Semesters abgemeldet hatte und das eines Tages plötzlich wieder in meiner Liste stand. Ihr könnt euch nicht vorstellen, wie viele Ich-Bin-Dafür-Nicht-Zuständig ich dadurch gehört habe und was für unnötige Rennereien, Zeitverluste und Sorgen das bescheidene neue online System der Uni verursacht hat.

Aber es gab natürlich auch Positives: ich habe für eine wichtige Poster-Präsentation, die mich unendlich viel Arbeit gekostet und an den Rand der Verzweiflung gebracht hat, eine 1.0 bekommen! Und drei Stunden danach durfte ich auch gleich in den Urlaub fahren :) Außerdem gab es ja noch die epischste TV-Episode, die die Welt je gesehen hat: Game of Thrones Season 6 Episode 9. WOW. Ich bekomme jetzt noch Gänsehaut wenn ich daran denke. Und dann das Finale! Besonders die letzte Szene hat es mir natürlich angetan und ich finde, diese Staffel war eindeutig die beste bisher. Was sagt ihr (ohne Spoiler bitte) zu GoT?

Vom Juli erzähle ich euch ja schon bald wieder, und über die Leseplanung musste ich mir auch keine großen Gedanken machen: Harry Potter 5-7 stehen auf dem Plan - und dann endlich Teil 8!!

Und, wie war euer Juni? Verlinkt eure Monats-Posts gerne in den Kommentaren :)

You May Also Like

2 Kommentare

  1. Hey Sandy :)
    Oh mann, da war ja eine ganze Menge bei dir los O.o Das mit deinem Fuß tut mir wirklich leid! Ich bin im Moment auch verletzt und kann dich daher gut nachvollziehen. Aber immerhin hattest du einen Kurztrip und das nach all dem Stress. Haha, das mit der Uni und dem Zuständigkeitsbereich :D Ich musste wirklich schmunzeln, weil ich sowas auch schon so oft durchmachen musste. Ich hoffe es hat sich alles geklärt, ich selbst bin immer noch mit dem Prüfungsamt am diskutieren ;) Und Glückwunsch zur 1,0 :) In welchem Semester bist du denn eigentlich und was studierst du?
    Harry Potter...so so...Ich hab leider nicht die Zeit zum re-readen, denke aber, dass ich mir das 8. Buch auch besorgen werde. Aber du hast schon Recht, Harry Potter ist immer toll :) Die Aktion mit den Pferdebüchern feiere ich übrigens sehr :D Finds super, dass du der Tradition da treu bleibst :)
    Klingt zwar nach einem stressigen, aber irgendwie auch guten Monat! Bei mir war es ähnlich.
    Achso..ich habe dich getaggt. Vielleicht hast du ja Lust mitzumachen, ich zwinge aber natürlich niemanden ;)
    http://geschichtentaenzer.blogspot.de/2016/07/tag-fictional-bookish-girl-squad.html

    Hab noch einen tollen Juli!
    Ganz liebe Grüße,
    Julia :*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Julia :)

      Erst einmal, danke für deine vielen langen Kommentare! Es ist immer wieder schön zu wissen dass jemand auch wirklich liest was ich so poste:D
      Mein Fuß ist zum Glück wieder okay, ich schau gleich bei dir vorbei ob du mittlerweile auch gesund bist.
      Mein Beileid zur Prüfungsamt-Diskussion, die machen es einem aber auch nicht leicht :D Nach endlosen hin und her hatte jemand so viel Mitleid mit mir, dass ich jetzt endlich aus dem Modul ausgetragen wurde, yay! Und Dankeschön; ich studiere Anglistik und nutze jetzt das 7. Semester für die Bachelor Arbeit :)
      Ich bin sehr sehr gespannt was alle vom Cursed Child denken, schreibe gerade am Post dazu! Hast du es denn schon gekauft?
      Und danke dass du mich wegen der Pferdebücher nicht als völlig verrückt ansiehst :D Es ist aber auch einfach mal entspannend, so etwas zu lesen.
      Den Tag schau ich mir gleich mal an, hab ich lange nicht mehr gemacht! :)

      Allerliebste Grüße ❤

      Löschen