Leipziger Buchmesse 2016: Tag 1 - BlackTeaBooks

Leipziger Buchmesse 2016: Tag 1

17 März

Guten Abend ihr Lieben ♥

Natürlich wisst ihr alle dass Leipzig gerade von den Büchermenschen regiert wird, und ich dachte ich erzähle euch ein wenig von meinem ersten Buchmesse-Tag in diesem Jahr!

Mit einer Menge Vorfreude und wenig Schlaf bin ich in den Morgen gestartet. Etwas Unglauben war auch dabei - kennt ihr das, wenn man wochenlang mit Hausarbeit schreiben oder lernen beschäftigt ist und danach erst einmal zurück in die Realität finden muss? :D

source: (x)

Nach ein paar Startschwierigkeiten mit der DHL/Post konnte ich endlich mit meinen brandneuen Visitenkarten zur Messe losziehen. Glücklicherweise war es in der Straßenbahnlinie 16 völlig entspannt und ich habe, man mag es nicht glauben, einen Sitzplatz bekommen. Yay!

Zum ersten Mal allein durch den Presseeingang zu gehen und akkreditiert zu werden war auch ein toller Moment. Natürlich bleibt man ganz cool wenn man das Band bekommt, aber innerlich sieht das schon ganz anders aus :D Es ist auch sehr angenehm, die Halle in Ruhe zu betreten und nicht der Besuchermasse folgen zu müssen. Ein bisschen VIP-Feeling kommt da schon auf!

Und dann ging es auch schon los mit dem Messe-Alltag. Mit Freunden quatschen die dort arbeiten, Verlagsstände durchstöbern und viele neue Menschen treffen - das Übliche und Schönste eben. Zum Beispiel beim Lovelybooks Read & Meet! Dort haben wir natürlich viele liebe Blogger (wie Sophia, unten links), aber auch Autoren und Lovelybooks-Mitarbeiter kennen gelernt, gleich bei einer Aktion teilgenommen, uns auf der Couch ausgeruht und Visitenkarten ausgetauscht. Sandra hat sogar ein Autogramm und ein tolles Gespräch mit der Autorin Ruth Olshan ergattert :D

  

Wir hatten auch viel Spaß beim Magellan Verlag. Wie im letzten Jahr bekommt man einen knuffigen kleinen Gummi-Wal, wenn man am Magellan Stand ein Selfie macht und mit dem Hashtag #walmitstil postet - und dafür es gab diese witzigen Props! Haarreifen, Hut und Plüschwal haben das ganze noch lustiger gemacht:


Was ich an der LBM so liebe ist die überall spürbare Freude, Aufregung und positive Atmosphäre. Selbst wenn man allein dort ist - umgeben von tausenden von Menschen, die Literatur ebenso lieben wie man selbst, kann man gar nicht einsam sein. Es ist einfach ein tolles Gefühl. Und überhaupt, wie kann man bei diesem Wetter keine gute Laune bekommen? Die Messe erstrahlte mal wieder in vollem Glanz:

 

Aber irgendwann ist auch mal gut, und man sollte sich am ersten von vier Tagen vielleicht nicht zu sehr verausgaben. Nach 6-8 Stunden und gut 11 zurückgelegten Kilometern haben wir uns also auf den Heimweg gemacht, wobei uns natürlich unterwegs noch ein Buch ("Ich heiße Europa") in die Hand gedrückt wurde. Wie es eben so ist nimmt man hier und da etwas an und hat am Ende eine wunderschöne Ausbeute zusammen:

 

Es war also ein toller Auftakt für die LBM 2016 und ich freu mich riesig auf die nächsten Tage! Wer von euch wird denn auch dabei sein?

Das könnte dir auch gefallen

9 Kommentare

  1. Hallo Sandy,

    Ein sehr schöner Bericht von dir! :)
    Ich werde morgen auf der Messe sein,
    es ist das erste Mal für mich und ich bin schon tierisch aufgeregt. :D
    Vielen Dank für den kleinen Einblick!

    Liebe Grüße,
    Laura

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Laura, vielen Dank!! Ich hoffe es hat dir auch so viel Spaß gemacht :)
      Allerliebste Grüße ❤

      Löschen
  2. Hey Sandy :)
    Ich war auch gestern da und war völlig überfordert :D Dein Bericht klingt toll und ich hatte auch eine Menge Spaß. Aber meine Ausbeute ist im Vergleich zu deiner wirklich klein :D Und ich hätte dich echt gern getroffen! Offenbar war ich sehr schlecht vorbereitet ;)
    Vielleicht bei der nächsten Messe?! ;)
    Liebste Grüße,
    Julia

    Achja..deine Magellan Sachen sind mehr als toll...ich bin so neidisch :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Julia,
      Ahh total schade dass wir uns nicht gesehen haben! Es ist schon echt hilfreich das Programm vorher durchzugehen und zu planen, und selbst da wird man immer wieder überrascht. Ich kann also völlig nachvollziehen dass es ein bisschen überwältigend war, aber solange du Spaß hattest ist doch alles super :D Und von Magellan habe ich ja 'nur' den Quietsche-Wal, aber der ist echt total süß, und bald ziehen hoffentlich noch ein paar Bücher mit ein :) Nächstes Mal müssen wir uns wirklich abpassen, am besten zum Kaffee in der Bloggerlounge!
      Allerliebste Grüße ❤

      Löschen
  3. Liebe Sandy,

    ich habe nun endlich die Zeit gefunden deinem Blog einen Besuch abzustarten und mich riesig gefreut, dass ich sogar in deinem Messebericht erwähnt werde.... :) Ich fand es echt toll euch getroffen zu haben, schade, dass wir uns nicht nochmal über den Weg gelaufen sind, aber vielleicht klappt dies ja ein andermal wieder!

    Ganz liebe Grüße
    Sophia.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sophia, hi!!
      Natürlich bist du auch dabei :) Es hat wirklich Spaß gemacht, und wir sind uns ja am selben Tag gleich mehrmals begegnet. Das klappt ganz bestimmt nochmal, spätestens beim nächsten Lovelybooks Treffen würde ich sagen!
      Allerliebste Grüße ❤

      Löschen
    2. Da hast du recht, davon mal abgesehen wohnen wir ja auch nicht so weit voneinander entfernt... ;)

      Löschen
  4. Eine echt tolle Ausbeute hast du da, und ja der Wal war schon echt toll :) Übrigens Hut ab das du nach diesem Tag noch was gepostet hast, ich muss das jetzt alles mit einmal nacharbeiten :D

    LG Piglet ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha, dankeschön :D Bin auch echt froh dass ich wenigstens einen Bericht 'live' geschafft hab! Ich freu mich schon auf deinen :)
      Allerliebste Grüße ❤

      Löschen

Tee-Empfehlungen