Lesemonat ☕ November 2015

by - 03 Dezember

Hallo meine Lieblings-Tee-Trinker!

Bisher habe ich noch keinen Post zum Monatsrückblick geschrieben, einfach weil ihr alle so unendlich viel mehr lest als ich :D Aber es ist doch ziemlich interessant noch einmal alles zusammen zu fassen, egal wie die Zahlen am Ende ausfallen. Jetzt versuche ich mich einfach mal daran. So sah also mein November aus:


Lockwood & Co. - Die Seufzende Wendeltreppe (Jonathan Stroud) – 432 Seiten – ☕☕☕☕☕
Lockwood & Co. - Der Wispernde Schädel (Jonathan Stroud) – 512 Seiten – ☕☕☕☕☕
Lockwood & Co. - Die Raunende Maske (Jonathan Stroud) – 464 Seiten – ☕☕☕☕☕
Das Flüstern der Zeit (Sandra Regnier) – 432 Seiten – ☕☕☕☕☕
Die Wellen der Zeit (Sandra Regnier) – 464 Seiten – ☕☕☕☕☕

Highlight
Die Lockwood & Co.-Reihe hat mich völlig in ihren Bann geschlagen und ich habe mein Ziel erreicht, alle bisher erschienenen Bände hintereinander zu lesen. Jonathan Stroud ist einfach ein genialer Autor, ich könnte stundenlang fangirlen!
Die Wellen der Zeit hat mir ebenfalls richtig gut gefallen, ich hatte viel Spaß bei der Leserunde dazu und bin jetzt auf den dritten Teil gespannt.

Zahlen
Gelesene Bücher: 5
Gelesene Seiten: 2304
SuB-Höhe: 57 cm
Neuzugänge: 12
Rereads: 2

Ich habe vielleicht nicht viel gelesen, doch dafür war fast alles fantastisch. Dazu kommen noch die vielen Neuzugänge auf die ich mich schon sehr freue, und Weihnachten ist ja auch bald. Ich bin zufrieden :)

Wie war euer Lesemonat? Was hat euch begeistert?
Verlinkt eure Posts gerne in den Kommentaren! Eure




You May Also Like

6 Kommentare

  1. Hey Sandy :)
    Oh, ich kenn das! Dieses Gefühl, dass alle anderen sehr viel mehr lesen, als man selbst :D Vor allem wenn man auf anderen Blogs so rumstöbert...aber ich gesell mich gern zu dir ;) Also...ich hab zwar 7 Bücher im letzten Monat geschafft, aber zwei davon waren für die Uni ;) Ob das also zählt...?!
    Von der Lockwood & Co. - Reihe hab ich noch gar nichts gehört...sollte ich mir die mal näher anschauen? :)
    Liebe Grüße,
    Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Julia!
      Willkommen auf meiner Seite der Macht :D Bisher dachte ich immer dass ich viel lese, doch von der Vorstellung hab ich mich beim stöbern auch erstmal verabschiedet... aber was nicht ist, kann ja noch werden ;) Uni-Bücher zählen auf jeden Fall, eigentlich sogar doppelt weil sie meistens nicht so spannend sind :D
      Lockwood & Co. kann ich nur empfehlen! Geister, Spannung, London, Sarkasmus und verdammt intelligent verstrickte Handlung sind die besten Worte um die Bücher zu beschreiben, ich liebe diese Reihe einfach :)
      Allerliebste Grüße ❤

      Löschen
  2. Also ich finde ja 5 Bücher nicht wenig, wenn man jetzt mal bedenkt, dass ich letzten Monat nur 4 gelesen habe :D! Seltsam, wieso taucht auf meiner Leseliste für Dezember auf einmal Lockwood auf?! Ich kann mir das nicht so wirklich erklären :D :D :D! Jaja ich weis ich muss es echt mal unbedingt lesen, und zwar ganz ganz schnell.

    LG Piglet ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bisher hätte ich 5 auch nicht als wenig bezeichnet, aber wenn man dann "15" liest wird's einem doch anders :D
      Jaaaaaa das find ich super!! Bin so gespannt was du sagst :'D
      Allerliebste Grüße ❤

      Löschen
  3. Hallöchen,

    bin gerade über einen Kommentar auf Leseratten Lesen zu dir gekommen, weil ich erfahren habe, das du ein riesen Lockwood Fan bist. Willkommen im Club, immer schön neue Anhänge rzu treffen =)
    Deshalb niste ich mich auch mal direkt bei dir ein und bin Leserin geworden.

    LG
    Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Anja, das ist so schön zu hören!
      Nachdem der erste Band 2013 rauskam war ich schon 'hooked' und hab es jetzt endlich geschafft, alle zusammen zu lesen :D Es ist einfach genial!
      Allerliebste Grüße ❤

      Löschen